Frauen lieben Kosmetikproben

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Aber warum ist das eigentlich so?

Kennen Sie das auch? Kaufen wir Frauen uns ein Lifestyle Magazin, fühlen wir schon im Kiosk oder im Geschäft klammheimlich, ob sich darin Kosmetikproben befinden? Zumindest mir geht das so und auch von vielen Freundinnen weiß ich, dass die kleinen Cremeproben oder Make-Up-Proben wahnsinnig beliebt sind. Dabei spielt es fast keine Rolle, ob es sich um High-End Kosmetik handelt oder ein günstigeres Produkt. Wir lieben erst einmal alle Beautyprodukte, die uns zwischen die Finger kommen. Warum ist das eigentlich so? Und was hat es eigentlich mit dem Begriff Luxusproben auf sich?

Frauen lieben Kosmetikproben
Frauen lieben Kosmetikproben

Kosmetikproben bieten neue Chancen

Als Frau hat man eigentlich irgendwann tolle Beautyprodukte gefunden, die all das erfüllen, was man von ihnen erwartet. Dann zeigen wir Frauen natürlich gerne Marken- und Produkttreue. Doch unser Körper ändert sich und so kann es immer wieder vorkommen, dass ein Make-Up, eine Creme oder ein Puder auf einmal nicht mehr so perfekt mit unserer Haut harmoniert, wie wir das zuvor vom gleichen Produkt kannten. Es kann aber auch sein, dass wir noch nicht das perfekte Produkt gefunden haben oder mit dem Ergebnis nur zufrieden, nicht aber von ihm begeistert sind. Dann machen wir uns auf die Suche nach anderer Kosmetik. Und überhaupt, wir hätten doch ohnehin gerne immer solche, die noch besser zu uns passt. Aber nicht immer nur die Notwendigkeit, sondern manchmal ist es auch nur der Spaß, der uns immer wieder auf´s Neue veranlasst, Pröbchen von Beautyprodukten zu testen und andere Produkte zu erforschen. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur an unserer natürlichen Neugier, die man uns Frauen immer wieder gerne nachsagt. Wenn aber unsere Neugier dazu beiträgt, unsere Jugendlichkeit, unser gesundes Aussehen und unsere Schönheit zu bewahren, sie zu hegen und zu pflegen, dann sollte das uns und unserer Umwelt doch nur Recht sein. Immerhin gehören Schönheitsrituale und Kosmetik zu uns Menschen, vermutlich schon seit es uns gibt. Da wundert es eigentlich auch nicht mehr, dass wir Frauen uns gar nicht mehr erst auf die wenigen kleinen Cremeproben in Lifestyle Magazinen beschränken wollen, sondern inzwischen sogar Luxusproben nach Hause abonnieren.

Was sind Luxus- und Maxiproben?

Kaum eine Frau, die Kosmetikproben nicht ebenfalls liebt. Sie befriedigen unsere Neugier auf neue Beautyprodukte, ohne, dass wir uns diese in Fullsizegrößen kaufen und dafür tief in die Tasche greifen müssen. So lässt sich leicht ein Fehlkauf verhindern, falls man merkt, dass man mit dem Produkt doch nicht so glücklich ist. Ein noch recht junger Trend setzt sich jetzt immer mehr durch und zahlreiche Anbieter bringen Beautyboxen heraus, die bestückt sind mit diversen Maxi- oder Luxusproben, die dann oft etwas größer ausfallen, wie die normalen Kosmetikproben in den Frauenmagazinen. Dieser Trend der Proben im lockeren Abo wird von vielen Frauen bereits zu Recht gehyped und auch wir sind ihm schon eine Weile erlegen. Für wenige Euro kann man Boxen selbst bestücken oder sich monatlich auf´s Neue überraschen lassen und tolle Kosmetikproben aller Coleur kommen bequem per Päckchen ins Haus. Cremeproben, Luxusproben, oft auch Fullsizegrößen lösen allmonatlich den Boom zum Probieren und Kennenlernen aus und jede Frau kann so neue Marken und innovative Kosmetik zu einem absolut hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis kennenlernen. Für mich und viele Gleichgesinnte ist auch das ein kleines Stückchen Glück und ein Beitrag, sich aktiv mit der eigenen Schönheit zu befassen. Aber auch, wenn es keine Box ist, die uns Kosmetikproben ins Haus bringt, sondern auch dann, wenn es „nur“ eine kleine Cremeprobe in einem Lifestyle Magazin ist, zeigt sich mal wieder, dass Neugier eben doch eine weibliche Eigenschaft ist. Aber eine besonders schöne 😉

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment