Uhren gehören zum Styling

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schicke Damenuhren unverzichtbar

Beim Styling legen wir Frauen ja ganz besonders viel Wert auf Make-Up, Haare und Kleidung. Auch bei den Schuhen können wir uns immer wieder umentscheiden, welches Paar uns begleiten darf. Passt es zur Handtasche? Oder doch lieber die andere Handtasche und ganz andere Schuhe? Das sind eben die Prioritäten. Doch ein kleines und sehr elegantes Detail darf nicht außer Acht gelassen werden. Die Armbanduhr. Es scheint fast so, als ob wir Frauen hierzulande den Uhren nicht so viel Beachtung schenken und das Tragen einer Frauenuhr nur wenig Aufmerksamkeit zukommt. Für Männer ist es anders. Da sind die nützlichen und schicken Accessoires unverzichtbar und die Herrschaften legen bei Weitem mehr Wert auf die Herrenuhr und sind deshalb auch nicht nur bereit, für sie mehr Geld auszugeben, sondern auch gleich mehrere Modelle anzuschaffen. Dabei gibt es auch für uns Frauen sehr ansprechende Damenuhren und auch für jedes Styling passende Modelle.

Elegante Damenuhr
Elegante Damenuhr

Warum Uhren auch bei uns einen höheren Stellenwert haben sollten

Vergleicht man uns Frauen mit den Männern, geraten Armbanduhren bei uns ins Hintertreffen. Schade eigentlich, denn sie sind nicht nur nützlich, sondern auch schön. Da es Modelle in allen Preislagen und Looks gibt, ist es nicht schwer, eine Auswahl an passenden Damenuhren zu finden. Schaut man sich mal in einem Uhren Online-Shop um, sieht man auf den ersten Blick eine ansprechende Übersicht sehr unterschiedlicher Modelle. Mal im klassischen Edelstahl gehalten, mal in farbigem Stahl, Damenuhren mit Lederarmband, mit oder ohne Schmuckbesatz zeigt sich gleich, dass jede Frau eigentlich ihre Uhr finden kann. Eine schmucke Frauenuhr am Handgelenk wirkt immer sehr stylish und unterstreicht darum auch den eigenen Look und den eigenen Typ. Trägt man ein Modell im Stil des eigenen Stylings, unterstreicht die Damenuhr immer den jeweiligen Ausdruck. Kurzum, mit einer Uhr kann man ein Stück des eigenen Lebensgefühls nach außen tragen. Ohnedies ist eine Armbanduhr auch ein Nutzgegenstand. Handy und Smartphone haben sicherlich auch mit dazu beigetragen, dass wir Frauen im Uhrentragen keine Notwendigkeit mehr sehen. Denn moderne Geräte wie das Handy zeigen genauso gut die Uhrzeit an. Allerdings bei Weitem nicht so stilvoll wie der Blick auf die Uhr. Zudem lässt es sich viel einfacher und jederzeit auf das Handgelenk schauen, anstatt auf die Zeitanzeige des Handys. Auch was das Ablesen der Uhrzeit im Straßenverkehr angeht, haben Armbanduhren ihre Vorzüge.

Langeweile – niemals!

Die aktuelle Uhrenmode ist so kreativ, abwechslungsreich und originell, dass Monotonie und Langeweile gar keine Chance haben. Beispielsweise die abwechslungsreiche Kollektion an Damenuhren von D&G lässt keine Wünsche offen und jede Frau wird fündig, wenn es darum geht, eine zum Typ passende schicke Frauenuhr zu entdecken. Sportive Damenuhren gibt es in ebenso umfangreicher Auswahl wie auch Schmuckuhren, die anstelle eines klassischen Armbands aus Metall oder aus Leder mit Kettengliedern auskommt, ähnlich, wie bei einem Armband. Selbst die eigene Wunschfarbe lässt sich mit einer modernen Armbanduhr am Handgelenk tragen. Sowohl Leder, Kunststoff und Edelmetall lassen sich farbig gestalten und Farbe in die Uhr bringen. Wählt man eine Farbe, die zum Styling passt, rundet die Uhr das Outfit ab und macht Sie zum Trendsetter.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

One Comment - Write a Comment

  1. Kleinstadtprinzessin · Edit

    Heirat mit 17? Wusste gar nicht, dass das so früh schon geht o.O
    Für manche Menschen lohnt es sich zu kämpfen! :)
    Grüsse ♥

    Reply

Post Comment