Gemeinsam einsam – Single aktiv

Gerade um den Valentinstag herum, aber auch an den vielen anderen Feiertagen, die viele mit Partner und Familie verbringen, sitzen Singles oft alleine zuhause. Es macht keinen Unterschied, ob man freiwillig alleine ist oder notgedrungen.

Die traute Zweisamkeit befreundeter Paare und das Familienleben kann ziemlich schnell dafür sorgen, dass man sich selbst liebend gerne ausschließt oder aber auch ausgeschlossen wird. Doch selbst letzteres ist kein Grund, zuhause auf dem Sofa sitzen zu bleiben.

Alleine und doch nicht allein sein

Wer als Single aktiv werden möchte, hat viele Möglichkeiten, um andere Singles kennenlernen zu können. Schließlich verbinden Gemeinsamkeiten und es gibt genug Aktivitäten für Singles, mit denen es sich eine gute Zeit haben lässt. Um auf Singlesuche zu gehen, muss nicht zwingend der Wunsch nach einer Beziehung oder die Suche nach Abenteuern im Vordergrund stehen. Vielmehr geht es oft auch darum, Freizeitaktivitäten wie Sport, einen Kneipenbesuch oder Shopping mit einer anderen Person zu erleben.

Gezielt auf die Singlesuche gehen

Natürlich kann man es auch dem Zufall überlassen, Gleichgesinnte zu finden. Doch das ist meist schwieriger, weil man entweder Menschen kennenlernt, die nicht die gleichen Interessen haben oder aber solche, die in einer Beziehung sind oder Familie haben.

Deutlich leichter ist es, über Singleplattformen oder Portale für Singles zu gehen. Dort treffen sich überwiegend nur Alleinstehende, die sehr konkrete Vorstellungen haben, wie man sich als Singles zusammentun kann. Natürlich gibt es auch im Internet viele Portale, die reichlich Tipps geben, wie man als Single aktiv werden kann.

Solche Portale geben allgemeine Tipps, aber auch sehr konkrete Ratschläge, wie man Gleichgesinnte finden kann und welche Aktivitäten für Singles aktuell angeboten werden. So wird die Singlesuche super einfach und schon bald kann man entweder über eine Singlebörse oder in einer coolen Location nette Singles kennenlernen.

Ausgehtipps für Singles

Nahezu in jeder größeren Stadt gibt es Locations oder zumindest Events speziell für Singles. Diese unterscheiden sich dadurch, dass gezielt Veranstaltungen für Alleinstehende ausgerichtet werden. Häufig bieten Clubs oder andere Gastronomiebetriebe Abende für partnerlose Frauen und Männer an, die eine tolle Gelegenheit sind, um andere Singles kennenlernen zu können.

Spezielle Singleevents werden oft moderiert und durch die Moderatoren werden die Eventgäste über Spiele und Aktionen dazu animiert, mit anderen Eventgästen Kontakt aufzunehmen. Da bricht natürlich schnell das Eis und ehe man sich versieht, ist man auch schon in ein nettes und unverbindliches Gespräch vermittelt.

Aber auch, was Reisen und Citytouren angeht, gibt es diverse Aktivitäten für Singles. Inzwischen kann man als Alleinreisender sogar Sightseeingtouren für Singles buchen. Der Tourguide zeigt dann neben den typischen Sightseeingtouren auch die Gastronomie und gibt Tipps, wo das Kennenlernen leicht möglich ist.

Und weil ohnehin solche Reiseangebote von Männern und Frauen ohne Partner genutzt werden, lassen sich auch mit den anderen Reisegästen erste Kontakte knüpfen. Wird man also als Single aktiv und lässt sich auf die Singlesuche ein, gehören Langeweile und Trübsal schon bald der Vergangenheit an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.