Lange oder kurze Haare?

Die Frage nach der Haarlänge beschäftigt sowohl Männer als auch Frauen. Es ist immer wieder ein Zwiespalt, mal möchte man die Haare wachsen lassen, mal möchte man sie doch eher kürzer. Und weil das Haarwachstum ein langwieriger Prozess ist, dabei nicht selten eine Phase zu überwinden gilt, wo man mit der eigenen Frisur völlig unzufrieden ist, entscheidet man sich doch wieder zum Abschneiden der Haare.

Oft ist auch nicht wirkende Haarpflege Ursache dafür, dass ein Kurzhaarschnitt her muss. Wenn die Spitzen kaputt sind, dann nutzt alles nichts, die Haare müssen ab. Selbst Produkte, die vorgeben, die Haarspitzen zu reparieren, tun dies nicht. Sie kaschieren allenfalls sichtbare Schäden, doch bei regelmäßiger Anwendung hält auch die Freude über diese Wirkung nicht lange an.

Denn Repair-Produkte enthalten Silikone, die das Haar beschweren und sie zum langweiligen Hängen bringt. Mit den Haaren ist es nicht leicht. Wer sich bezüglich der Frisur nicht sicher ist, ob man eher lange Haare oder kurze Haare möchte, der bekommt viele Frisur Tipps im Internet. Auf diese Weise kann man ganz bequem den Haarschnitt finden, der einem auch wirklich steht und der das Gesicht umschmeichelt.

Tolle Frisuren im Internet finden

Frisur Tipps gibt es im Internet ausreichend. Nicht nur einfache Erklärungen, welche Frisur sich für welche Gesichtsform eignet, sondern noch viel mehr. So gibt es auch viele Anbieter, die es möglich machen ein Foto von sich hoch zu laden. Nun kann man unterschiedliche Frisuren auf sein Bild ziehen und sieht so sofort, ob einem beispielsweise der Kurzhaarschnitt auch wirklich steht. Auf diese Weise kann man auch schnell herausfinden ob lange Haare die richtige Wahl sind.

Womöglich stehen einem kurze Haare aber auch besser? Mit den vielfältigen Tools lässt sich das bereits im Voraus herausfinden, ohne Haare lassen zu müssen. Zudem gibt es meist auch noch wichtige Tipps zur Haarpflege, je nach Frisur unterscheiden sich die Empfehlungen nämlich deutlich. Um bei einem solchen Frisurenberater ein möglichst authentisches Ergebnis sehen zu können, sollte man für die Aufnahme des Fotos die eigenen Haare mit Klämmerchen nach hinten befestigen, so dass das Gesicht frei ist.

Für und Wider: Lange oder kurze Haare?

Frisur Tipps sind immer sinnvoll, auch die passende Haarpflege ist ein Faktor, der für die Haarlänge sorgt. Aber man muss natürlich auch das Für und Wider der eigenen Haarlänge abwägen. Lange Haare sind absolut vielfältig, mit diesen kann man im Grunde die unterschiedlichsten Frisuren zaubern. Sowohl Hochsteckfrisuren als auch Locken sind umsetzbar.

Man hat mit langen Haaren wirklich unendlich viele Möglichkeiten. Kurze Haare sind hier ein bisschen weniger wandelbar. Oft kann man den Kurzhaarschnitt wenig variieren und trägt daher jeden Tag die gleiche Frisur. Dafür ist ein Kurzhaarschnitt natürlich auch sehr praktisch, denn kurze Haare sind schnell gestylt, auch wenn man mal verschlafen hat. Bei langen Haaren kann das schnell zum Problem werden.

Je länger sie werden, umso mehr zieht das Gewicht die Haare glatt. Das Kämmen dauert viel länger, weil die Haarknoten proportional zur Haarlänge zunehmen. Auch das Trocknen geht nicht mehr so fix wie beim Kurzhaarschnitt. Muss man die Haare wegen der Länge zwingend föhnen, gehen die Haare schneller kaputt und brauchen mehr Pflege. Natürlich bleiben die Haarspitzen über einen wesentlich längeren Zeitraum dran und deshalb sollte man sich ihnen besonders sorgfältig widmen. Ob man sich für Kurz- oder Langhaarfrisur entscheidet, nur mit einem guten Pflegeprogramm wirkt die eigene Frisur am schönsten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.