Beiträge

Gillette Venus Swirl schafft alle Kurven (sponsored)

Was nehmen wir Frauen nicht alles für Schönheit und Wohlbefinden in Kauf? Täglich stehen wir unter der Dusche und verrenken uns, machen halsrecherische Akrobatik und haben Knoten in den Armen – bloß, um jedes Härchen zuverlässig zu entfernen. Und warum das Ganze? Weil Damenrasierer immer noch nicht perfekt für unsere weiblichen Rundungen sind. Spätestens, wenn es um Knie und Fußgelenk geht, reichen starre Klingen nicht mehr, um schnell mal die Körperhaare wegzurasieren. Damit ist jetzt Schluss. Gillette Venus Swirl heißt der neue Rasierer von p&g. Starkes Design, neue Technologien, besseres Rasurergebnis sollen uns Frauen verzücken. Gucken wir uns den Gillette Venus Swirl Rasierer für Frauen doch mal näher an!

Gillette Venus Swirl – Das ist alles neu

p&g hat einiges verändert und dem neuen Rasierer Gillette Venus Swirl mit FlexiballTM Technologie und flexiblen ContourTM Klingen viel mehr Bewegungsfreiheit beim Rasierkopf verschafft. Der Frauenrasierer ist wegen einem kleinen Ball in viele Richtungen beweglich und schafft selbst an schwierig erreichbaren Körperstellen wie Fußgelenk oder am Knie alle Kurven problemlos. Der gesamte Klingenkopf schmiegt sich eng an die Haut an und gleitet sanft über alle Bereiche, um die feinen Körperhaare perfekt zu erfassen – alle!

Mehr Bewegung der Klinge

Der Ball zwischen Rasierergriff und Rasierkopf erlaubt der Klinge maximalen Bewegungsspielraum, damit sich der Rasierer geschmeidig an allen Konturen des Körpers entlang bewegen kann. Umständliches Hantieren mit dem Rasierer ist nicht mehr nötig. Durch FlexiballTM Technologie und den flexiblen ContourTM Rasierklingen besteht auch an Knöcheln und Gelenken bester Hautkontakt, um jedes Härchen mitzunehmen. Akrobatische Verrenkungen fallen beim Rasieren damit flach.

Fünf Rasierklingen und ein Mikrokamm

Auch der Klingenkopf wurde erneuert. Fünf unabhängige Rasierklingen sitzen beim neuen Rasierer Gillette Venus Swirl eng hintereinander. Beim Gleiten über die Haut richtet der MicroFine Kamm Körperhaare auf und schiebt sie vor die Rasierklingen. Dadurch werden alle Haare zuverlässig erwischt und abrasiert.

Bessere Gleitfähigkeit mit MoistureGlideTM Serum

Am Rasierkopf befindet sich ein geschütztes Band mit MoistureGlideTM Serum. Das Serum wird durch Wasser aktiviert und verbessert die Gleitfähigkeit auf der Haut. So gibt es kein Verletzungsrisiko und das Rasurergebnis wird perfekt.

Gillette Venus Swirl Handstück: Ergonomischer Griff

Dieser Rasier ist auch ein optisches Highlight, das bei uns Frauen ankommt. Mit einem tollen Violet und einem schicken Design hat der Hersteller p&g definitiv den Geschmack der Frauen getroffen. Der Griff vom Gillette Venus Swirl ist ergonomisch geformt, liegt gut in der Hand – auch unter der Dusche.

Gillette Rasiergel für perfektes Rasurergebnis & Pflege der Haut

Für die perfekte Rasur mit dem Gillette Venus Swirl ist das Gillette for Women Satin Care Violet Swirl Rasiergel im 200 ml Spender erhältlich. Bewährte Olaz Pflegestoffe versorgen schon während dem Rasieren die Haut mit hochwertiger Feuchtigkeitspflege. Pathenol und Vitamin E verbessern die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern und die Zellneubildung wird gefördert. Eine neue Formulierung lässt das Gillette for Women Satin Care Violet Swirl Rasiergel auch beim Kontakt mit Wasser besser auf der Haut anhaften. Der neue Rasier für Frauen ist nicht nur perfekt für das beste Rasurergebnis, sondern zusammen mit dem pflegenden Serum und dem Rasiergel wird die Haut bei der Rasur gepflegt.

Beide Produkte sind in Deutschland seit dem 15. Februar 2016 erhältlich. Der UVP für den Gillette Venus Swirl Rasierer liegt bei 12,49 Euro, das Gillette for Women Satin Care Violet Swirl Rasiergel kostet mit 200 ml 3,49 Euro (UVP).

Gesponserter Beitrag!

Berufswahl: Wella präsentiert “Für alle, die bewegen” (Sponsored)

Am heutigen Tag der Arbeit beschäftige ich mich mit einem besonderen Thema. Nämlich dem Image, das bestimmten Berufsgruppen anhaftet. Können Sie sich noch daran erinnern, als es darum ging, sich für einen Beruf zu entscheiden? Konnten Sie Ihre Berufswahl frei treffen? Wurde Ihnen reingeredet oder bereuen Sie heute, getan oder nicht getan zu haben, was Sie wollten? Schon als Kind bewunderte ich den Friseurberuf. Doch mir ging es wie vielen Friseuren.

Kind, lerne was Vernünftiges!

Augen auf bei der Berufswahl – Friseurberuf mit negativem Image?

Mein Berufswunsch, Friseur zu werden war nicht so groß, daher machte ich, was mir viele rieten. Ich lernte was Vernünftiges. Mit dem Ergebnis, dass ich zwar meine Berufswahl zur Realität werden ließ, jedoch ich in diesem Job alles andere als glücklich wurde. Ein halbes Jahr nach der vorgezogenen Prüfung hängte ich meinen Ausbildungsberuf trotz gutem Einkommen an den Nagel. Für immer!

Seit diesem Zeitpunkt ist mir bewusst, wie wichtig es ist, sich bei der Berufswahl selbst zu verwirklichen. Dies tat ich bereits, als ich meine mich um eine Ausbildungsstelle bewarb. Und würde dies jederzeit wieder tun. Meine Ausbildung war nicht umsonst.

Denn ich erlernte meinen Traumjob, um den mich alle beneideten. Wenn auch, um schon bald zu erfahren, dass ich dieses und jenes niemals ein ganzes Berufsleben machen wollen würde. Ich bin stolz auf mich, diesen Beruf mit all seinen Herausforderungen zu erlernen. Aber ebenso stolz bin ich auf meine Erkenntnis, dass ich diesen Job nicht ewig ausüben will.

Wie geht es Menschen, die nicht stolz auf ihren Beruf sein dürfen?

Wenn sich Jugendliche mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigen, haben Sie meiner Meinung nach nicht immer die Reife dazu. Wie soll man absehen, ob man die richtige Berufswahl trifft? Wie soll man wissen, ob einem die Herausforderung des Jobs liegt? Werden viele Jugendliche nicht zu einem “tollen Job” getrieben. Einer, dem man ein positives Image andichtet? Wie viele von ihnen wird die Berufswahl ausgeredet, weil es so viele Argumente dagegen gibt?

Ein solcher Job ist zum Beispiel der Friseurberuf. Zu lange stehen, arbeiten bis in die Nacht, schlechte Bezahlung. Das sind die Klischees, mit denen man sich auseinandersetzen muss, wenn es um die Berufswahl geht.

Friseurberuf mit schlechtem Image – Schluss damit!

Mich beschämt es, dass Friseurinnen und Friseure wegen ihrer Berufswahl kritisiert und verschmäht werden. Sie sind Künstler, die es schaffen, unseren Typ zu verändern, uns mit einem neuen Look glücklich zu machen. Sie sind Kummerkasten, Berater in fast allen Lebenslagen. Verwöhnen uns während der Haarwäsche mit einer entspannenden Kopfmassage und geben uns Tipps, wie unsere Haare wunderschön aussehen. Weibliche und männliche Friseure helfen uns dabei, schön auszusehen, wenn wir heiraten, zu einer Familienfeier gehen oder unsere Kinder taufen lassen. Warum findet dieser Traumjob nicht die Aufmerksamkeit und Anerkennung, die er verdient?

Wella setzt sich für mehr Anerkennung im Friseurberuf ein

Der Friseurberuf hat definitiv mehr Anerkennung verdient. Das finde nicht nur ich, sondern auch Wella. Das Unternehmen, das Friseursalons seit nunmehr 135 Jahren mit Haarfarbe, Pflege und Stylingprodukten ausstattet. Wella lässt nun Friseure zu Wort kommen, die über Licht und Schatten ihrer Berufswahl und ihre Beziehung zum Friseurberuf erzählen. Das Unternehmen baute ein einfaches Filmset auf. Im alten Berliner DDR Funkhaus. Ganz ohne Deko und mit neutralem Hintergrund. Einzig die Haarprofis stehen im Mittelpunkt und bekommen endlich die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

Friseure bewegen – Kampagne von Wella

Die diesjährige Kampagne “Friseure bewegen” ist die Fortsetzung der im vorigen Jahr gestarteten Kampagne und wird auch in Zukunft als unvollendetes Projekt weiterlaufen, um künftig jungen Menschen bei der Berufswahl die Hürde zum Friseurberuf zu nehmen. Denn nicht nur Vorurteile und ein schlechtes Image haften ihm an, sondern es ist ein Job, der stolz, glücklich und zufrieden machen kann, wie uns die Friseure im Video beweisen.

Damit diese Kampagne nicht verhallt, sind Friseure aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Unter den Hashtags #wellabewegt und #friseurebewegen können sie eigene Videos in die sozialen Netzwerke hochladen und als Fürsprecher des Friseurberufs eintreten. Auf der Wella Facebook Seite sowie dem Wella Instagram Kanal und auf friseurebewegen.tumblr.com ist im Mai und Juni ebenfalls Raum für die Stimme der Friseure.

Am Ende wird das Unternehmen Wella einen Zusammenschnitt mit “Best of Video” zusammenfassen und über die eigenen Social Media Kanäle kommunizieren.

Gesponserter Artikel

Lange oder kurze Haare?

Die Frage nach der Haarlänge beschäftigt sowohl Männer als auch Frauen. Es ist immer wieder ein Zwiespalt, mal möchte man die Haare wachsen lassen, mal möchte man sie doch eher kürzer. Und weil das Haarwachstum ein langwieriger Prozess ist, dabei nicht selten eine Phase zu überwinden gilt, wo man mit der eigenen Frisur völlig unzufrieden ist, entscheidet man sich doch wieder zum Abschneiden der Haare.

Oft ist auch nicht wirkende Haarpflege Ursache dafür, dass ein Kurzhaarschnitt her muss. Wenn die Spitzen kaputt sind, dann nutzt alles nichts, die Haare müssen ab. Selbst Produkte, die vorgeben, die Haarspitzen zu reparieren, tun dies nicht. Sie kaschieren allenfalls sichtbare Schäden, doch bei regelmäßiger Anwendung hält auch die Freude über diese Wirkung nicht lange an.

Denn Repair-Produkte enthalten Silikone, die das Haar beschweren und sie zum langweiligen Hängen bringt. Mit den Haaren ist es nicht leicht. Wer sich bezüglich der Frisur nicht sicher ist, ob man eher lange Haare oder kurze Haare möchte, der bekommt viele Frisur Tipps im Internet. Auf diese Weise kann man ganz bequem den Haarschnitt finden, der einem auch wirklich steht und der das Gesicht umschmeichelt.

Tolle Frisuren im Internet finden

Frisur Tipps gibt es im Internet ausreichend. Nicht nur einfache Erklärungen, welche Frisur sich für welche Gesichtsform eignet, sondern noch viel mehr. So gibt es auch viele Anbieter, die es möglich machen ein Foto von sich hoch zu laden. Nun kann man unterschiedliche Frisuren auf sein Bild ziehen und sieht so sofort, ob einem beispielsweise der Kurzhaarschnitt auch wirklich steht. Auf diese Weise kann man auch schnell herausfinden ob lange Haare die richtige Wahl sind.

Womöglich stehen einem kurze Haare aber auch besser? Mit den vielfältigen Tools lässt sich das bereits im Voraus herausfinden, ohne Haare lassen zu müssen. Zudem gibt es meist auch noch wichtige Tipps zur Haarpflege, je nach Frisur unterscheiden sich die Empfehlungen nämlich deutlich. Um bei einem solchen Frisurenberater ein möglichst authentisches Ergebnis sehen zu können, sollte man für die Aufnahme des Fotos die eigenen Haare mit Klämmerchen nach hinten befestigen, so dass das Gesicht frei ist.

Für und Wider: Lange oder kurze Haare?

Frisur Tipps sind immer sinnvoll, auch die passende Haarpflege ist ein Faktor, der für die Haarlänge sorgt. Aber man muss natürlich auch das Für und Wider der eigenen Haarlänge abwägen. Lange Haare sind absolut vielfältig, mit diesen kann man im Grunde die unterschiedlichsten Frisuren zaubern. Sowohl Hochsteckfrisuren als auch Locken sind umsetzbar.

Man hat mit langen Haaren wirklich unendlich viele Möglichkeiten. Kurze Haare sind hier ein bisschen weniger wandelbar. Oft kann man den Kurzhaarschnitt wenig variieren und trägt daher jeden Tag die gleiche Frisur. Dafür ist ein Kurzhaarschnitt natürlich auch sehr praktisch, denn kurze Haare sind schnell gestylt, auch wenn man mal verschlafen hat. Bei langen Haaren kann das schnell zum Problem werden.

Je länger sie werden, umso mehr zieht das Gewicht die Haare glatt. Das Kämmen dauert viel länger, weil die Haarknoten proportional zur Haarlänge zunehmen. Auch das Trocknen geht nicht mehr so fix wie beim Kurzhaarschnitt. Muss man die Haare wegen der Länge zwingend föhnen, gehen die Haare schneller kaputt und brauchen mehr Pflege. Natürlich bleiben die Haarspitzen über einen wesentlich längeren Zeitraum dran und deshalb sollte man sich ihnen besonders sorgfältig widmen. Ob man sich für Kurz- oder Langhaarfrisur entscheidet, nur mit einem guten Pflegeprogramm wirkt die eigene Frisur am schönsten.